Die Familie Tel: 0049 6732 2128 mail: info@weingut-dechent.de

Mario Dechent

„Weinbau mit Liebe und Herzblut“ lernte ich bereits bei meinem Großvater und bewahrte vielleicht gerade deshalb diese Passion seit über dreißig Jahren bis zum heutigen Tage für mich selbst und unsere Familie. So bin ich, nicht zuletzt geprägt durch meinen Erfahrungsschatz in Technologie, Forschung und Entwicklung aus der Fruchtsaftbranche vom Saft auch auf den Wein gekommen.  Neben dem Rebschnitt kümmere ich mich um die notwendigen maschinellen Pflegearbeiten, die gesamte Kellertechnik und den individuellen Ausbau unserer Weiß- und Rotweine.

Lydia Thörle-Dechent

Mein beruflicher Hintergrund ist eine kaufmännische und eine Ausbildung zur Agrar-Betriebsfachwirtin. Neben der Familienarbeit kümmere ich mich um die Kundenbetreuung und um den Hof-Verkauf. Außerdem bin ich für den organisatorischen Bereich im Büro und bei der Weinabfüllung zuständig sowie für die intensive, manuelle Pflege der Weinstöcke und Trauben im Weinberg.

Seit 2013 bin ich Mitglied beim Netzwerk Frauen & Wein "Vinissima".

Simon  Dechent

Schon seit langem begeistere ich mich für den Weinbau und die Erzeugnisse aus den Weinbergen. Hauptberuflich habe ich mich allerdings für den IT Sektor entschieden, wodurch ich auch zum Dreh- und Angelpunkt für alle Webaktivitäten geworden bin, wie zum Beispiel unsere Homepage und die Social Media Relations wie Facebook. Mit immer größer werdendem Interesse identifiziere ich mich mit unserem Weingut und unseren Produkten. Die Kunst des Weinbaus wird seit Jahrzehnten von Generation zu Generation weitergegeben. Um unsere Kunden auch in Zukunft mit Gaumenfreunden aus dem Hause Dechent zu verwöhnen wird diese Tradition auch weiterhin bewahrt.

Jonas Dechent

Als jüngster Sohn bin ich schon seit frühester Kindheit in Kontakt mit dem Weinbau, jedoch erst seit kurzem aktiv im Weingut involviert. Dabei habe ich Interesse am Wein gefunden und helfe meinem Vater im Weinkeller. Mich fasziniert besonders daran, dass der Winzer durch das richtige Tun zum richtigen Zeitpunkt den Geschmack des späteren Weines nach seiner Vorstellung beeinflussen kann. Es ist mir wichtig, leckere Weine zu erzeugen, die auch mir selbst schmecken.

 

Tobias Dechent

Nach abgeschlossenem Master-Studium der Wirtschaftswissenschaften bin ich nun im Rheinland in einem internationalen Konzern tätig. Bei gelegentlichen heimatlichen Besuchen packe ich gerne mit an, wenn viele Hände gebraucht werden. Des Weiteren werbe ich für die Spezialitäten meiner Familie und gewinne dadurch immer mehr Freunde unseres guten Weines.